Workflows

Reminder und Eskalationen zu pendenten Einschätzungen


Die IKSapp unterstützt Sie bei der Sicherstellung eines gelebten internen Kontrollsystems. Mit Mahnmails bei überfälligen Kontrollnachweisen können Sie die Kontroll-Verantwortlichen auffordern, Kontrollen zu dokumentieren. Erfolgt innert einer von Ihnen definierten Frist keine Reaktion, so kann die IKS-verantwortliche Person ebenfalls informiert werden.

Die Mahnfunktion kann für alle Kontrollen aktiviert oder deaktiviert werden, zusätzlich besteht auch die Möglichkeit die Funktion nur auf Schlüsselkontrollen einzuschränken. Weiter haben Sie die Möglichkeit je definierter Kontrollfrequenz (bspw. monatlich / quartalsweise / jährlich ...) unterschiedliche Mahnfristen zu definieren oder für einzelne Kontrollfrequenzen (bspw. täglich / wöchentlich) die Mahnung zu deaktivieren.

Mahnfunktion zur IKS-App

Analog kann für die Einforderung von regelmässigen Risikoeinschätzungen separat einen Mahnprozess, ebenfalls mit Eskalation zur IKS-verantwortlichen Person, eingerichtet werden.